F-Wurf

Edina von der Ströher Heide x Rushill Sir William von der Klosterruine

Unseren F-Wurf planen wir im Sommer 2021.

Rushill Sir William
Rushill Sir William
Edina von der Ströher Heide
Edina von der Ströher Heide

Wenn alles klappt, wir wir es uns vorstellen, erwarten wir demnächst Welpen aus einer spannenden Verpaarung. Beide Hunde gehen auf beständige englische Linien zurück, wir hoffen auf einen vielversprechenden Wurf.

Aus diesem Wurf freuen wir uns auf alle Farben (weiß-schwarz, weiß-braun und tricolor) und auf überwiegend rau- und stockhaarige Welpen.

Die Elterntiere von Edina (Vox und Alva), sowie ihre Oma (Halla) und ihr Halbonkel (Balou) leben allesamt bei uns und können natürlich gerne von den Welpeninteressenten angeschaut und kennengelernt werden.

Ernst gemeinte Anfragen nehmen wir gerne entgegen. Reine Preisanfragen oder “Bestellungen” nach Farbe und genauem Muster werden nicht beantwortet.


An dieser Stelle möchten wir nochmal betonen, dass die Anschaffung eines Welpen kein lustiger Zeitvertreib ist, weil gerade Corona-bedingt viel Langeweile herrscht und vielleicht ein neues Hobby fehlt. Der süße kleine Hundewelpe pisst und kackt genau dort hin, wo er mag. Der Welpe schläft nicht durch, er wird anfangs einiges zerkauen und viel Blödsinn machen. Ist diese erste Phase geschafft, kommt auch schon die Rüpelzeit – kein Anschluss unter dieser Nummer beim pubertierenden Junghund. Und auch wenn das geschafft ist – die Verantwortung für einen Hund trägt der Mensch das Hundeleben lang! Kein Hund hat es verdient, unüberlegt angeschafft zu werden, damit er nach ein paar Monaten wieder abgegeben wird, weil man ihn vielleicht nicht mehr braucht.